0%
 
Tipps
Zurück in die Eiszeit: Die Zimov-Hypothese 
Dokumentarfilm, F 2019 
Heute | 21:45 | ARTE 
Die Zimov-Hypothese ist der Ausgangspunkt einer ökologischen Saga, die sich in der sibirischen Steppe abspielt. In dieser unwirtlichen Gegend an der Grenze zur Arktis führen der russische Wissenschaftler Sergej Zimov und sein Sohn Nikita ein einzigartiges Feldexperiment durch: Um das Auftauen des Permafrostbodens zu verhindern, wollen sie das Ökosystem des Pleistozän, also der Eiszeit, wiederherstellen. In der Liste der zukünftigen Klimakatastrophen rangiert das Auftauen des Permafrostbodens auf einem der ganz vorderen Plätze. Im gefrorenen Boden unter der Erdoberfläche lagern Millionen Tonnen von Methan, einem starken Treibhausgas, sowie CO2, Quecksilber und uralte Virenstämme. Nur wenige Grad Erderwärmung genügen, damit diese "Klima-Bombe" explodiert. In den 90er Jahren hat Sergej den Zusammenbruch der Sowjetunion miterlebt, heute prophezeit er einen anderen Kollaps: den einer Gesellschaft, die auf exzessivem Städtebau und billigem Erdöl basiert. Er ist der Überzeugung, dass die Klimaerwärmung nur durch natürliche Lösungen bekämpft werden kann. So wurde er auf dem 20 Quadratkilometer großen Gelände einer ehemaligen Wetterstation zum Hüter einer Herde von großen Säugetieren, die einst das Gebiet des heutigen Sibiriens bevölkerten. Indem Yaks, Wildpferde, Wisente, Rentiere und Moschusochsen die Schneedecke feststampfen und freilegen, verlangsamen sie das Auftauen des Permafrostbodens. Diese Geschichte zwischen individueller Utopie und wissenschaftlichem Experiment ist auch die der Weitergabe einer Mission vom Vater an den Sohn. Sie handelt von Mut, persönlichem Engagement für das Gemeinwohl und nicht zuletzt vom ungleichen Kampf gegen das sich beschleunigende Auftauen, gegen unerbittliche Umweltbedingungen und die Weite der sibirischen Steppe. Was treibt die beiden an? Welcher familiäre Hintergrund brachte sie zu ihrem Projekt? In atemberaubenden Bildern fängt dieser Dokumentarfilm die Weite der sibirischen Steppe und die Einsamkeit jenes entlegenen Ortes ein, an dem der Mensch im Prinzip nur eine winzige Rolle spielt. 
Ein Tipp von
tele-Klimainitiative
tele-Klimainitiative
Tipps
Roland Kaiser – Weihnachtszeit 
Konzert, D 2021 
Heute | 23:55 | Das Erste 
In dem TV-Konzert "Roland Kaiser – Weihnachtszeit" interpretiert Roland Kaiser in seinem ganz eignen Stil die schönsten deutschen und internationalen Weihnachtslieder. Neben festlichen Klassikern, wie "Leise rieselt der Schnee" oder "Stille Nacht" und stimmungsvollem Christmas-Pop, wie "Mary's Boy Child", präsentiert der Grandsigneur des deutschen Schlagers lässig-eleganten Big-Band -Christmas-Swing mit Titeln wie "White Christmas" oder "Winter Wonderland". Mit seinem Konzert will der Kaiser seine Zuschauer vor allem überraschen. Mit neuen Interpretationen bekannter Klassiker und mit Songs, die auf der üblichen Weihnachts-Playlist eher nicht zu finden sind. So kommt seine ganz eigene Interpretation des Louis Armstrong-Songs "What a wonderful world" ebenso zur Aufführung wie ein Lied, das vor fast 50 Jahren den Beginn von Roland Kaisers Karriere begründete. Der Song "In the Ghetto" war das erste Lied, das Roland Kaiser kurz vor Weihnachten 1973 jemals in einem Tonstudio eingesungen hat. In seinem Weihnachtskonzert performt Roland Kaiser den Elvis-Klassiker in völlig neuem akustischen Gewand mit Orchester und Gospel-Chor. Roland Kaiser ergänzt die 15 Songs durch sehr persönlich gestaltete Moderationen, angereichert mit vielen Geschichten rund um das Thema Weihnachten. Produziert wird das festliche Konzert, das von Regisseur Carsten Seibt in einem modern weihnachtlichen Set-Design umgesetzt wird, vom MDR in der Media-City in Leipzig. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD Mediathek verfügbar. 
Genre
TV-Programm heute | 20:15
ORF 1
ORF 2
ATV
Puls 4
18:40
vor 05:30
05:30
Dancing Stars 2021
ORF 1
Show, Ö 2021 - 40 min
seit 34 Min.
Luis Trenker – Der schmale Grat der Wahrheit
ORF 2
TV-Drama, D/Ö 2015 - 90 min
seit 39 Min.
Ready or Not
ATV
Horrorkomödie, USA/CDN 2019 - 110 min
seit 94 Min.
2012
Puls 4
Katastrophenfilm, USA 2009 - 170 min
seit 69 Min.
Die verrücktesten Höchstleistungen der Welt
RTL
Reportage, D 2021 - 60 min
seit 59 Min.
Rabenmütter
Sat.1
Show, D 2020 - 35 min
seit 9 Min.
Avengers: Infinity War
ProSieben
Sci-Fi-Film, USA 2018 - 180 min
seit 79 Min.
ATV Aktuell Spezial: Der Talk
ATV2
Gespräch, Ö 2021 - 60 min
seit 9 Min.
Maria Wern, Kripo Gotland – Stille Wasser
Das Erste
TV-Krimi, S 2013 - 90 min
seit 14 Min.
aspekte
ZDF
Reportagereihe, D 2021 - 45 min
seit 29 Min.
vox nachrichten
VOX
Nachrichten, D 2021 - 20 min
seit 9 Min.
Navy CIS
kabel eins
Krimiserie, USA 2018 - 60 min
seit 44 Min.
ATV – Die Reportage
PULS 24
Reportagereihe, Ö 2011 - 60 min
seit 19 Min.
Crimson Tide – In tiefster Gefahr
RTL zwei
Thriller, USA 1995 - 150 min
seit 84 Min.
Das Duell
3sat
Western, USA 2016 - 105 min
seit 84 Min.
Der Staat gegen Mandela und andere
ARTE
F 2018 - 105 min
seit 79 Min.
Mit stahlharter Faust
BR Fernsehen
Western, USA 1955 - 85 min
seit 74 Min.
Comedy TOTAL
Super RTL
Show, D 2007 - 35 min
seit 14 Min.
Mehr laden

Die tele-Apps

Die tele-Apps

Gratis immer das aktuelle und persönliche TV-Programm auf Ihrem iPhone, Android-Smartphones und Tablets!

Und die mobile Webplattform für alles anderen internetfähigen Devices.

10.61.5.114